Kick-Off der neuen "Feuerwehr Steffisburg regio"

 

Aufgrund neuer Mindestanforderungen der Gebäudeversicherung erfolgt ein Zusammenschluss der Feuerwehren auf der linken Zulgseite mit der Feuerwehr Steffisburg.

 

Die Gemeinden Schwendibach und Homberg haben der Gemeinde Steffisburg im September 2010 eine Anfrage zur Prüfung der Möglichkeiten für eine Zusammenarbeit im Bereich der Feuerwehr unterbreitet. Am 3. November 2010 hat auf Einladung von Steffisburg ein runder Tisch mit allen Gemeinden der linken Zulgseite stattgefunden. Eingeladen wurden Vertreter der Politik sowie der Feuerwehren. Dabei wurde beschlossen, eine Arbeitsgruppe zu bilden, um ein Projekt zum Anschluss der Feuerwehren Schwendibach, Homberg und Horrenbach-Buchen/Teuffenthal an die Feuerwehr Steffisburg auszuarbeiten. Dieses Projekt wurde den zuständigen Behörden im Sommer 2011 präsentiert.

 

Aus diesem Projekt entstand die neu organisierte "Feuerwehr Steffisburg regio", welche am 1. Janu-ar 2014 ihre Tätigkeit unter dem neuen Namen, mit der bisherigen Anschlussgemeinde Fahrni und den nun zusätzlichen Anschlussgemeinden Schwendibach, Homberg, Teuffenthal und Horrenbach-Buchen aufnehmen wird.

 

An der "Kick-off-Veranstaltung" vom 10. Dezember 2013 haben Stefan Schneeberger, Departementsvor-steher Sicherheit und Guido Sohm, Feuerwehrkommandant, Behördenvertreter und Feuerwehrkader über die verschiedenen Projektphasen informiert. Guido Sohm erwähnte unter anderem, dass sich die Feuererwehr Steffisburg in Bezug auf die Fläche sowie die Anzahl Feuerwehrleute per 1. Januar 2014 praktisch verdoppelt. Zudem zeigte er sich sehr erfreut, dass die meisten Angehörigen der bisherigen Feuerwehren auf der linken Zulgseite bereit sind, in der neuen "Feuerwehr Steffisburg regio" aktiven Dienst zu Gunsten der Bevölkerung zu leisten. Das Kommando ist sich der Mehrverantwortung bewusst und freut sich, zusammen mit allen Angehörigen der neuen Feuerwehr die kommenden Herausforderungen anzugehen.

 

Stefan Schneeberger dankte allen Vertretern aus der Politik und den Feuerwehren für die intensive und zielgerichtete Arbeit während des Zusammenschlussprojektes. Für alle involvierten Gemeinden wünscht er, dass sich der Grundgedanke des "Gemeinsamen" nicht nur in der Finanzierung der neuen "Feuerwehr Steffisburg regio", sondern auch in deren personellen Organisation und der Führung bewähren wird. Wie geplant wird die neue "Feuerwehr Steffisburg regio" auf den Neujahrstag 2014 einsatzbereit sein.

 

 

Das Kommando der Feuerwehr Steffisburg regio: v. l. Markus Trachsel, Kommandant Stv; Guido Sohm, Kommandant; Markus Graf, Kommandant Stv

Kontakt

Kommando Feuerwehr

Höchhusweg 5, Postfach 168

3612 Steffisburg

Telefon 033 439 44 61

Mail

Notruf

118 - Feuerwehr

117 - Polizei

144 - Sanität

145 - Vergiftung

News

Die aktuellsten fünf News-Meldungen der Feuerwehr Steffisburg regio: